Berlin : Kunstvolle Filme schneller erkennen

NAME

Columbia-Chef Jürgen Schau ist bekannt geworden für die großen Filmpremieren, die auch die Helden des Teenie-Kinos zum Stadtgespräch machen wollen. Nun will er auch was für die Fans kunstvoller Filme mit Anspruch tun. Unter dem Markenn Columbia Pictures Art Selection werden demnächst cineastische Meisterwerke angeboten, die deutlich über die Streiche kleiner grüner Männchen hinausgehen. Die ersten drei sind „Pollock“ von Ed Harris, die Nabokov-Verfilmung „Lushins Verteidigung“ und „Letzte Runde“ mit Bob Hoskins über lebenslange Freundschaften. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben