Berlin : Kupferklau beeinträchtigt drei Bahnlinien

-

Cottbus - Erneut haben Kupferkabel- Diebe den Bahnverkehr in Brandenburg vorübergehend lahmgelegt. Gleich auf drei Strecken musste die Bahn gestern den Verkehr mehrere Stunden lang einstellen. Betroffen waren die Abschnitte zwischen Cottbus und Senftenberg sowie Senftenberg und Großräschen, wo die Züge von Betriebsbeginn bis gegen Mittag nicht fahren konnten. Später entdeckten Mitarbeiter, dass auch zwischen Lübben und Schönwalde Kabel fehlten. Hier konnte der Betrieb nach Angaben eines Bahnsprechers aber eingleisig aufrechterhalten werden. Seit Monaten klemmen Diebe in ganz Deutschland immer wieder Kabel an Oberleitungsmasten der Bahn ab, die vor Blitzeinschlag schützen. Fehlen die Leitungen, muss der Verkehr eingestellt werden. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben