Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Autofahrer festgenommen

„Alles sei in bester Ordnung“, verkündete ein Autofahrer den Beamten bei einer Verkehrskontrolle am Tempelhofer Weg in Schöneberg . Doch nichts war in Ordnung: Gegen den 37-Jährigen lagen drei Haftbefehle wegen nicht gezahlter Geldstrafen in Höhe von 4700 Euro vor, einen Führerschein hatte er nicht, der Mercedes war weder versichert noch versteuert, Tüv- und ASU-Plaketten waren gefälscht. Der wohnungslose Mann wurde festgenommen und muss nun die Geldstrafen im Gefängnis absitzen. Ha

Kettenunfall auf der Autobahn

Acht Fahrzeuge waren am Donnerstag früh bei einem Unfall auf der Stadtautobahn beteiligt, drei Personen wurden leicht verletzt. Um 1 Uhr war ein 20-Jähriger mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt. Ein 35-Jähriger rammte das stehen gebliebene Fahrzeug. Beide Fahrer waren angetrunken, ihre Führerscheine wurden beschlagnahmt. Danach fuhren sechs weitere Autos ineinander, die wegen des Unfalls bremsen mussten. Die A 100 war Richtung Norden zwischen dem Tempelhofer Damm und Alboinstraße zwei Stunden gesperrt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben