Berlin : Kurzmeldungen

NAME

LESERBRIEF DES TAGES

Jeden Tag erreichen uns Briefe zu aktuellen Berliner Themen – mit Zustimmung, mit Kritik, mit Anregungen oder anderen Sichtweisen. An dieser Stelle deshalb der Leserbrief des Tages: so aktuell und schnell wie die Berichterstattung.

Ihre Zuschriften richten Sie bitte an: Verlag Der Tagesspiegel, Demokratisches Forum, 10876 Berlin oder per Fax an 030 26009 - 332. Per E-mail erreichen Sie uns unter leserbriefe@tagesspiegel.de . Bitte vermerken Sie auch bei E-mails Ihre vollständige Anschrift, da diese sonst als anonym gelten müssen und nicht veröffentlicht werden können.

Klischees bedient

Betr.: „Reise ins Jahr 5762“ im Kinderspiegel vom 3. August 2002

Im Artikel wird der Besuch des Jüdischen Museums Berlin schmackhaft gemacht, in dem es um 2000 Jahre deutsch-jüdische Geschichte geht. Völlig deplatziert und ärgerlich finde ich die Illustration mit dem Klischee des ultraorthodoxen Juden im Schtetl-Outfit. Damit werden Klischees bedient, die zwar mit den Vorstellungen der meisten Nichtjuden zu tun haben, aber nichts mit jüdischem Leben in Deutschland heute oder dem, wofür deutsch-jüdische Geschichte steht. Da die meisten Leute eher bilderorientiert denken und erinnern, ist ein solcher Illustrationsstil kontraproduktiv.

Iris Weiss, Berlin

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar