Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

130 Meter mitgeschleift

Neukölln. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstagabend einen angetrunkenen Fußgänger nach einem Unfall 130 Meter auf der Motorhaube mitgeschleift. Zuvor hatte der Fußgänger die Altenbraker Straße überquert, und der Pkw war nach einer Vollbremsung nur knapp vor ihm zum Stehen gekommen. Als der erschrockene Fußgänger den Autofahrer laut beschimpfte, gab dieser Vollgas, wobei der Fußgänger auf die Motorhaube geschleudert wurde. Erstaunlicherweise ist ihm nichts passiert. aah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben