Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Frau stürzte sich in den Tod

Wedding. Die Polizisten hatten den Streit zwischen dem Paar schon geschlichtet – da kletterte die 26-Jährige aufs Fensterbrett und stürzte sich 15 Meter in die Tiefe. Die Frau war sofort tot. Die Beamten einer Funkstreife und auch der Lebensgefährte konnten nicht mehr eingreifen, sie sahen das Drama von der Wohnungstür aus. Ein Nachbar hatte die Polizei gegen 23.30 Uhr in der Nacht zu Sonnabend wegen des Lärms aus der Wohnung nebenan in das Haus an der Schwedenstraße gerufen. Ha

In S-Bahn niedergeschlagen

Berlin. Ein 24-Jähriger ist am Sonnabendfrüh von drei Männern in der S-Bahn niedergeschlagen und beraubt worden. Der Mann war in Charlottenburg in einen S-Bahn-Waggon gestiegen und vermutlich kurz danach mit einem Schlag auf den Hinterkopf niedergeschlagen worden. Das Opfer wachte erst nach halbstündiger Fahrt im Bahnhof Lichtenberg wieder auf. Ihm war Geld und ein Telefon geraubt worden. Ob dem Besinnungslosen keiner geholfen hat, oder ob der Waggon leer war, konnte die Polizei nicht sagen. Ha

17-Jährige von Pkw angefahren

Weißensee. Eine 17-Jährige ist am Sonnabend früh gegen 1.15 Uhr auf der Kreuzung Roelcke- Ecke Rennbahnstraße von einem Auto angefahren und verletzt worden. Sie wollte bei Rot die Straße überqueren. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar