Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Brand in Kinderheim

Reinickendorf. In einem Kinderheim in der Residenzstraße ist in der Nacht zum Montag ein Brand ausgebrochen. 25 Jugendliche mussten gerettet werden. Als ein Mädchen das Feuer bemerkte, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Fenster eines Aufenthaltsraumes im dritten Stock des Heims für schwer erziehbare Kinder. Die Betreuer konnten die Kinder rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zwei Zimmer brannten aus. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus. ddp

Polizist erschoss Hund

Prenzlauer Berg. Bei einem Streit hat ein betrunkener Hundebesitzer am Sonntag sein Tier auf einen 29- Jährigen gehetzt. Dabei biss der Boxer-Labrador-Mischling dem Mann in die Hüfte und fügte ihm eine Fleischwunde zu. Als herbeigerufene Beamte den 34 Jahre alten Hundebesitzer überprüfen wollten, riss sich das aggressive Tier los und griff einen Polizisten „mit fletschenden Zähnen“ an. Der tötete das Tier mit mehreren Schüssen. dpa

Rathaus Spandau unter Wasser

Spandau. Durch einen Rohrbruch liefen gestern 5000 Kubikmeter Frischwasser im gesamten Keller des Rathauses Spandau aus. Zum Teil stand das Wasser 80 Zentimeter hoch. Der Schaden wurde um 7 Uhr früh entdeckt, etwa drei Stunden zuvor war das Rohr geborsten. Die Feuerwehr saugte das Wasser bis zum Nachmittag ab. Über die Höhe des Schadens konnte Finanzstadtrat Heddergott am Nachmittag keine Angaben machen. Überschwemmt wurden die Akten mehrerer Ämter, die Technik blieb verschont. Ha

Ertrunkenes Kind reanimiert

Kreuzberg. Ein siebenjähriger Junge, der offensichtlich längere Zeit im Nichtschwimmerbecken des Prinzenbades unter Wasser trieb, konnte am Sonntagabend gerettet werden. Einem zufällig anwesenden Arzt gelang es, das Kind, das nicht mehr atmete, zu reanimieren. Ein Rettungswagen brachte das Kind ins St.-Joseph-Krankenhaus. Er ist wieder ansprechbar, erlitt aber durch den Atemstillstand ein Lungenödem. Der Junge war mit seinem Vater im Bad, sagte eine Sanitäterin vom Arbeiter-Samariter-Bund. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben