Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Autofahrer überfallen

Wedding. Zwei bewaffnete Männer raubten Sonntag früh einem 23-jährigen Mann das Auto. Das Opfer wollte an der Kiautschoustraße in seinen geparkten Wagen steigen. Plötzlich stand ein Mann vor ihm und bedrohte ihn mit einer Pistole. Der Unbekannte zwang den Autofahrer, ihm die Schlüssel zu geben, dann setzte er sich selbst hinter das Steuer. Ein Komplize sprang auf den Beifahrersitz, dann brausten beide davon. Das Opfer blieb unverletzt, von den Tätern und dem Auto fehlt jede Spur. weso

TV aus dem Fenster geworfen

Wedding. Über den schlechten Fernsehempfang ärgerte sich am Sonnabend gegen 22.30 Uhr ein Paar an der Ackerstraße so sehr, dass es den Fernseher aus dem dritten Stockwerk warf. Dabei wurden zwei Passanten durch Splitter leicht verletzt. Der 42-jährige Mann hatte das Elektrokabel des Geräts voller Wut aus der Steckdose gerissen und den Fernseher aufs Fensterbrett gestellt. Seine 21 Jahre alte Freundin gab ihm dann einen Schubs, und er stürzte auf die Straße. Die Frau musste zur Blutprobe. weso

Fußgängerin angefahren

Mitte. Von einem Funkwagen auf Einsatzfahrt wurde am Sonnabend gegen 22 Uhr Unter den Linden eine 64-jährige Frau angefahren, die bei rot über die Straße gegangen war. Die Frau erlitt Kopfverletzungen. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben