Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Bombe gesprengt

Köpenick. Eine 500 Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg sprengten Feuerwerker der Polizei gestern Nachmittag in der Krummendammer Heide in Friedrichshagen. Der Blindgänger britischer Herkunft war am Morgen von Mitarbeitern einer Munitionsbergungsfirma gefunden worden. Da die Bombe so stark beschädigt war, dass sie nicht mehr entschärft werden konnte und in unbewohntem Gebiet lag, entschlossen sich die Feuerwerker, sie zu sprengen. weso

Verdächtigen Koffer gefunden

Mitte. Bombenalarm gab es gestern Nachmittag am Gendarmenmarkt. Ein Passant hatte einen herrenlosen, verdächtigen Werkzeugkoffer entdeckt und die Polizeibenachrichtigt. Die Französische Straße wurde zwischen Markgrafen- und Charlottenstraße gesperrt. Spezialisten der Polizei untersuchten den Koffer. Er war harmlos. weso

Motorroller übersehen

Mitte. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Motorroller sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Beim Linksabbiegen aus der Entlastungsstraße in die Tiergartenstraße hatte eine 18-jährige Autofahrerin den Roller übersehen. Dessen 21-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt, seine Sozia dagegen erlitt schwere Hüft- und Knieverletzungen. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben