Berlin : Kurzmeldungen

NAME

Schneller, höher, weiter: Das olympische Motto ist gestern, drei Tage vor dem Leichtathletik-Sportfest Istaf, vor dem Reichstag schon einmal erprobt worden – allerdings nur das Element „höher“. Der EM-Dritte Tim Lobinger aus Frankfurt am Main (Foto) gewann vor 1000 Zuschauern den Schau-Wettkampf im Stabhochsprung. Er schaffte im dritten Versuch 5,65 Meter. Der US-Amerikaner Tye Harvey wurde mit 5,50 Metern Zweiter, der Leverkusener Richard Spiegelburg Dritter mit 5,30 Metern. Lobinger war spät ins Bett gekommen, denn er wurde gestern 30 und hatte in seinen Geburtstag hineingefeiert. „Das entscheidende für mich ist das Istaf. Dort habe ich noch nie gewonnen. Das ist mein großes Ziel“, sagte das Geburtstagskind. Das Schauspringen vor dem Beginn des Istaf hat Tradition. Der Wettstreit soll auf das Sportfest aufmerksam machen. Das Istaf steigt am Freitag im Friedrich-Ludwig-Jahn- Sportpark. dpa/fk /Foto: Peters

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben