Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Knirps am Steuer

Kreuzberg. Ein Betrunkener hat am Sonntagmittag einen Neunjährigen seinen Lastwagen durch die Obentrautstraße lenken lassen. Diesem bodenlosen Leichtsinn setzten zwei Mitarbeiter des Verkehrsdienstes ein Ende, indem sie den Lkw stoppten. Am Steuer saß ein 37-Jähriger mit 2,25 Promille Atemalkohol; auf seinem Schoß saß der Sohn des Beifahrers und lenkte. fk

Wichtiger Zeuge gesucht

Wilmersdorf. Die Polizei sucht einen wichtigen Zeugen im Zusammenhang mit einem versuchten Raubmord an einer 57-jährigen Frau in der Uhlandstraße 45 in Wilmersdorf. Es winken 2500 Euro Belohnung. Die Frau hatte dem Täter offenbar selbst die Tür geöffnet. Das muss am Sonnabend, dem 3. August, zwischen 9 und 10 Uhr gewesen sein. Die überfallene Frau hatte fünf Tage mit lebensgefährlichen Schädelverletzungen in ihrer Wohnung gelegen, bis sie von Nachbarn gefunden wurde. Der Täter soll ein Nachbarn gewesen sein. Der letzte bekannte Mieter der Nebenwohnung kommt nach Polizeiangaben nicht als Täter, aber als wichtiger Zeuge in Betracht. Er heißt Natalizio Fabrizio Commendatore, ist 27 Jahre alt und wird „Fabio“ genannt. Er war zur Tatzeit verreist, es wird davon ausgegangen, dass er dem unbekannten Täter für die Dauer seiner Abweseneit seine Wohnung überlassen hat. Die Polizei sucht Commendatore als Zeugen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar