Berlin : Kurzmeldungen

NAME

Eins, zwei, drei: Die Musi spielte, der Dirigent (Foto) gab das Letzte, und dann passte es – das Bierfass war angestochen, und der Chef der Bayrischen Landesvertretung Reinhold Bocklet, konnte aufatmen. Wäre da nicht sein Krug zerborsten. Aber das gehört dazu, zur bajuwarische Atmosphäre im Festzelt vor dem Roten Rathaus, wo noch bis 15. September das Oktoberfest gefeiert wird. Gestern lud traditionell die Bayrische Landesvertretung zum „Bayrischen Abend“. Zu diesem kamen Ehrengäste wie Ex-Finanzminister Theo Waigel (CSU), der sich seine Maß am Tisch mit Bocklets Frau Rosemarie sowie Luitpold von Bayern schmecken ließ. Aber auch Mittes Bürgermeister Joachim Zeller (CDU), Franz Maget, SPD-Fraktionschef in Bayern, und CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer genossen Leberkäs, Brezn und Bier, die vom originalen Wies’n-Wirt Hermann Haberl serviert wurden. tabu / Foto: Thilo Rückeis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben