Berlin : Kurzmeldungen

NAME

Zum vierten Mal hat Siegfried Scheffler ein SPD-Direktmandat für den Bundestag in seinem Wahlkreis Treptow-Köpenick erkämpft. Der 58-jährige Diplom-Bauingenieur ist nach eigener Aussage der einzige ostdeutsche Politiker, dem das gelungen ist. Mit 39,3 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen den PDS-Konkurrenten Ernst Welters durch. Seinen Erfolg führt der Politiker auf sein engagiertes Auftreten zurück und vor allem auf „die Nähe zu den Einwohnern“. Scheffler lädt regelmäßig zu Sprechstunden und „weiß dadurch, wo der Schuh drückt“. Seit nunmehr zwölf Jahren sitzt Scheffler im Parlament. Von 1998 bis 2000 war er Parlamentarischer Staatssekretär im Bauministerium.

bey/Foto: Drescher

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar