Berlin : Kurzmeldungen

NAME

Sie hätte gern die PDS-Hochburg Hellersdorf-Marzahn geschliffen. Diese „innere Genugtuung“ blieb Christine Bergmann versagt. Nun tröstet sie sich, dass es im neuen Bundestag keine PDS-Fraktion mehr gibt. Und überhaupt, dass Rot-Grün die Wahl gewonnen hat. Sie selbst hat verloren und den Einzug in den Bundestag nicht geschafft. Aber einen Trostgewinn rechnet die Ministerin sich an. Der Abstand zwischen SPD und PDS ist in Hellersdorf-Marzahn zusammengeschmolzen – von 20 Prozent vor vier Jahren auf vier Prozent. Damals holte Gysi über 46 Prozent. Diesmal siegte Petra Pau mit 37,7. Frau Bergmann erhielt 33,7 Prozent. Sie bliebe gern Ministerin. Aber darüber lässt sie sich kein Wort entlocken.

Gru/Foto: Wolff

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben