Berlin : Kurzmeldungen

NAME

POLIZEI-NACHRICHTEN

Im Streit erstochen

Hellersdorf. Im Streit hat in der Nacht zum Sonntag ein 22-jähriger Mann auf dem U-Bahnhof Hönow einen 36-Jährigen erstochen. Beide hatten sich nach Auskunft der Polizei erst kurz vor der Tat auf der U-Bahnstation kennen gelernt und waren ins Gespräch gekommen. Das entwickelte sich aber sehr schnell zum Streit, in dessen Verlauf der 22-Jährige zum Messer griff und es seinem Kontrahenten in den Hals stieß. Der Mann verblutete auf dem U-Bahnhof. Gefasst wurde der Täter kurze Zeit später. In der Umgebung des Tatortes zerstach er an mehreren geparkten Autos die Reifen. Ein BVG-Mitarbeiter bemerkte das und benachrichtigte die Polizei. Die Beamten nahmen den Reifenstecher fest. Bei Suche in der Umgebung des Bahnhofs stießen sie auch auf die Leiche. Der Festgenommene habe dann sehr schnell das Tötungsdelikt gestanden, sagte ein Polizeibeamter. Unklar war gestern noch, ob Alkohol bei der Tat eine Rolle gespielt hatte. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben