Berlin : Kurzmeldungen

NAME

AUS DEN BEZIRKEN

Fest der Puppen

Köpenick. Im FEZ Wuhlheide findet vom 15. bis 20. Oktober ein Puppentheaterfest für Kinder ab drei Jahren und Erwachsene statt. Rund 50 Aufführungen stehen auf dem Programm. Am 19./20. Oktober gibt es ein Puppentheaterwochenende für die ganze Familie. Karten gibt es unter Tel. 53 071 250 oder 61 402 164. Programminformationen unter www.fez-berlin.de .

Zu Fuß durch die Stadt

Charlottenburg. „Berlin auf dem Weg zu einer fußgängerfreundlichen Stadt?“ – diese Frage sucht eine Ausstellung zu beantworten, die am 8. Oktober, 17 Uhr, im Rathaus Charlottenburg eröffnet wird. Der Verein Fuß e.V. dokumentiert darin zwölf Beispiele einer aus seiner Sicht besonders gelungenen Stadtgestaltung.

Lesefreuden

Lichtenberg. Die Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in der Frankfurter Allee 149, mit 70 000 Medien die drittgrößte im Bezirk, wird 20 Jahre alt. Zum Jubiläum lädt sie Leser, Freunde und alle Interessierten ein, und zwar am 10. Oktober, 18.30 Uhr, zur Eröffnung der Ausstellung des Karlshorster Künstlers Werner Carlin.

Ein neuer Park

Mitte. Auf der Freifläche zwischen Linkstraße und Gabriele-Tergit-Promenade vom Potsdamer Platz bis zum Landwehrkanal wird ein etwa 2,5 Hektar großer Park entstehen. Die kürzlich begonnenen Arbeiten für den Tilla-Durieux-Park sollen im Frühjahr beendet sein und 2,6 Millionen Euro kosten. Es wird eine Rasenskulptur und Baumalleen mit Bänken geben. Der Entwurf stammt von dem Amsterdamer Landschaftsarchitektenbüro DS, das dafür 1995 in einem internationalenm Wettbewerb den ersten Preis erhielt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben