Berlin : Kurzmeldungen

-

Oskar für den Mittelstand

Zwei Berliner und drei Brandenburger Unternehmen sind für unternehmerische Leistungen mit dem „Oskar für den Mittelstand“ ausgezeichnet worden. Bewertet wurden unter anderem die Gesamtentwicklung, Modernisierung und Innovation sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen. Aus Berlin wurden die KörberPräzisionstechnik-GmbH und das Reiseverkehrsunternehmen Doktor Richard Herrmann ausgezeichnet. In Brandenburg ging der „Oskar“ an die Bahsig-Bahnsignalbau-GmbH, die Wochenkurier-KG und die Uwe-Braun-GmbH für Sonnenlicht-Systeme. dpa

Bahn-Gewerkschaft protestiert

Die Gewerkschaft Transnet will mit Unterschriftenlisten gegen die Schließung von Bahn-Reisezentren protestieren. Am heutigen Montag werden in zwölf Städten, darunter auch Berlin, Unterschriften gesammelt. Nach Angaben von Transnet kaufen mehr als die Hälfte aller Bahnkunden ihre Fahrscheine in den Bahnzentren und lassen sich dort auch beraten. Tsp

Rossmann Apparatebau feiert

Die Hugo Rossmann Apparatebau GmbH feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Seit 100 Jahren befindet sich das Unternehmen in Familienbesitz. Heute stellen dort 103 Mitarbeiter Apparate und Druckbehälter für verkehrstechnische Geräte, Generatoren, Wärmetauscher und Zulieferteile für die Rundfunkindustrie her. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar