Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Lebensgefährten erstochen

Neukölln. Ein 23-jähriger Mann ist am Montagabend in seiner Wohnung in der Mainzer Straße durch mehrere Messerstiche umgebracht worden. Der 34-jährige Lebensgefährte des Opfers legte ein Geständnis ab und wurde festgenommen. Das Motiv der Bluttat liegt nach Auskunft eines Beamten der Mordkommission „im persönlichen Bereich“. Gegen den Täter wird Haftbefehl beantragt. weso

Fußgängerin getötet

Steglitz. Tödliche Verletzungen erlitt eine 78-jährige Passantin, die am Montagabend auf der Bismarckstraße vom einem Motorrad angefahren worden ist. Die Frau wurde noch am Unfallort von einem Notarzt reanimiert, starb aber wenige Stunden später in einem Krankenhaus an den Unfallfolgen. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.weso

Avus gesperrt

Zehlendorf. Die Avus wird heute gegen 10 Uhr wegen der Sprengung von alter Munition auf dem Sprengplatz Grunewald kurzfristig gesperrt. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben