Berlin : Kurzmeldungen

-

Seit vier Jahren würden die Entgelte für zahntechnische Leistungen ständig gesenkt, klagen die Standesvertreter. Dass einige Dentallabors die Preise ihrer Kollegen um 20 Prozent unterbieten könnten, liege einfach daran, dass sie im billigeren Ausland arbeiten ließen. Die Arbeitsplätze in Deutschland seien dagegen wesentlich teurer. Von 65 000 Beschäftigten in der deutschen Zahntechnik seien 35 000 bedroht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben