Berlin : Kurzmeldungen

-

Die Honorare der niedergelassenen Ärzte und Zahnärzte sollen 2003 nicht ansteigen. Bundesweit sind von der Nullrunde etwa 142 000 Ärzte und 55 000 Zahnärzte betroffen. Das Vorschaltgesetz sieht allerdings Ausnahmen vor, zum Beispiel bei denjenigen Medizinern, die demnächst im Rahmen der so genannten „DiseaseManagement-Programme“ chronisch Kranke nach einem einheitlichen Fahrplan behandeln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben