Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEI–NACHRICHTEN

Zechkumpanen gewürgt

Nach einer ausgiebigen Zecherei in einer Wohnung in der Edisonstraße versuchte am Dienstagabend ein 40jähriger Mann einen 24-jährigen Mitzecher zu erwürgen. Beide hatten gemeinsam mit einer 40-jährigen Frau und einer weiteren 66-jährigen Bekannten in der Wohnung getrunken. Es kam zueinem Streit, in deren Verlauf der Ältere seinen Kontrahenten zu Boden warf. Er packte ihn mit beiden Händen am Hals und drohte, ihn umzubringen. Schließlich ließ der 40-Jährige von seinem Opfer ab. Die von den Frauen alarmierte Polizei nahm ihn fest. Tsp

Großraumtransporter gestoppt

Zwei nicht angemeldete und nicht gekennzeichnete polnische Großraumtransporter wurden von der Polizei am Montag auf dem östlichen Ring in Höhe Buch gestoppt. Die beiden Lkw hatten Fertighausteile geladen. Beide Fahrzeuge sollten nach Köln fahren, hatten aber schwere technische Mängel. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben