Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Brandstiftung im Mietshaus

Spandau. Unbekannte setzten in der Nacht zu Dienstag den Keller eines Mehrfamilienhauses im Loschwitzer Weg in Brand. Ein Passant hatte gegen 22.30 Uhr starken Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zehn Mieter mussten mit einer Rettungshaube in Sicherheit gebracht werden. Zwei 62- und 69-jährige Frauen müssen wegen Rauchvergiftung stationär behandelt werden. Das Untergeschoss wurde durch den Brand beschädigt. .Ha

Fußgängerin schwer verletzt

Reinickendorf. Beim Ausparken übersah Montagabend ein 58-Jähriger eine 78-Jährige. Der Mann hatte seinen Ford in der Aroser Allee ein kurzes Stück zurückgesetzt, als er plötzlich einen leichten Widerstand verspürte. Die 78-Jährige erlitt eine lebensgefährliche Schädelfraktur. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben