Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

19-Jähriger fuhr Amok

Marzahn. Auf der Flucht vor der Polizei hat ein angetrunkener 19-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Dienstag neun Autos und zwei Glascontainer gerammt. Nach der Amokfahrt fand die Polizei bei seiner Mutter einen Abschiedsbrief. Der junge Mann war nach Polizeiangaben gegen 23.20 Uhr mit dem „Kadett“ seines Vaters in der Märkischen Allee viel zu schnell in eine Kurve gefahren, danach ignorierte er eine rote Ampel. Polizeibeamte nahmen die Verfolgung auf. Der 19-Jährige raste mit bis zu 110 Kilometern pro Stunde durch die Straßen, missachtete weitere Ampeln, rammte schließlich vier quer gestellte Polizeiwagen, die ihn stoppen sollten und schleuderte gegen fünf weitere Autos und die Container. Der 19-Jährige blieb unverletzt, wurde aber wegen Eigen- und Fremdgefährdung in ein Krankenhaus eingewiesen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben