Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Erstochener gefunden

Kreuzberg. Passanten haben am frühen Montagmorgen einen Mann erstochen im Böcklerpark entdeckt. Die Hintergründe der Tat waren gestern noch unklar. Der Tote wies mehrere Stichwunden auf, an denen er verblutet war. Es handelt sich um einen 43-jährigen Iraker, der nicht in Berlin gemeldet war. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer in der Nacht zum Montag nahe des Böcklerparks etwas Verdächtiges wahrgenommen hat, den bittet die Polizei um einen Anruf unter 699 327 112. fk

Brand durch Kerze

Treptow. Eine Rentnerin hat am Sonntagabend versehentlich eine Kerze vom Tisch gerissen und damit einen Wohnungsbrand ausgelöst. Die Kerze fiel auf einen Sessel, der sofort Feuer fing, und das auf Sofa, Tisch und den Teppich übergriff. Die 76-jährige Mieterin konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen. Sie wurde in einem Krankenhaus untersucht. Es entstand hoher Sachschaden. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben