Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Toter bei Wohnungsbrand

Marzahn. Ein 43-jährige Mieter starb am frühen Freitagmorgen bei einem Brand seiner im neunten Stock gelegenen Wohnung in der Marzahner Promenade. Die Polizei vermutet, dass der Mann mit einer glimmenden Zigarette eingeschlafen ist. Er starb an Rauchvergiftung. Ein Mieter im elften Stockwerk hatte den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bei einem zweiten Wohnungsbrand in der Tellstraße in Neukölln wurde wenig später, um 1.40 Uhr, ein 45-Jähriger verletzt. Die Ursache ist ungeklärt. Ha

U-Bahn-Scheibe beschädigt

Hellersdorf. Unbekannte zerstörten mit einem nicht bekanntem Gegenstand am Donnerstagabend eine Scheibe in einem U-Bahn-Wagen der Linie 5. Zwei Fahrgäste hörten um 19.15 Uhr zwischen den Bahnhöfen Cottbusser Platz und Hellersdorf nur einen Knall. Dann entdeckten sie, dass die Scheibe hinter ihnen zersplittert war und eine etwa einen Zentimeter große Einschlagstelle aufwies. Das Sicherheitsglas hielt stand, verletzt wurde niemand. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben