Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Trickdiebe als Polizisten

Neukölln. Mit einer silberfarbenen Marke – die echte ist messingfarben – haben sich gestern zwei Männer als angebliche Beamte der Kriminalpolizei das Vertrauen einer 83-Jährigen in der Warthestraße erschlichen. Nachdem die Täter von mehreren Einbrüchen im Haus berichtet hatten, ließ die Rentnerin sie in die Wohnung. Dort behaupteten die Männer, das Geld der Frau auf Fingerabdrücke überprüfen zu müssen. Die Rentnerin holte daraufhin ihr Geld, mit dem die Männer verschwanden. Sie nahmen auch ein schnurloses Telefon mit. fk

Busse zusammengestoßen

Zehlendorf. Zwei Busse der Linie 148 sind am Dienstagabend in der Winfried-, Ecke Berliner Straße zusammengestoßen. Bei dem Auffahr-Unfall wurden nach Angaben der Polizei zwei Personen leicht verletzt: ein Busfahrer und ein Fahrgast. Über die Ursache konnte ein BVG-Sprecher zunächst nichts sagen. Der aufgefahrene Bus werde auf technische Mängel untersucht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar