Berlin : Kurzmeldungen

-

AUS DEN BEZIRKEN

Unterschriften für die Zoos

Lichtenberg. Das Bezirksamt Lichtenberg sammelt Unterschriften für den geplanten Antrag eines Bürgerbegehren, mit dem erreicht werden soll, dass Tierpark und Zoologischer Garten weiterhin durch finanzielle Zuschüsse des Landes gefördert werden. Die UnterschriftenListen liegen noch bis einschließlich 5. März im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorfstraße 6 sowie allen anderen bezirklichen Dienstgebäuden und öffentlichen Bibliotheken aus. Für den Antrag auf ein Bürgerbegehren benötigt der Bezirk die Unterschriften von zwei Prozent seiner wahlberechtigten Einwohner. Tsp

Schlange im Bücherregal

Spandau. Ein 30 Zentimeter langes Reptil schlängelte sich am Montagabend durch das Bücherregal einer Spandauer Wohnung. Die 33-jährige Bewohnerin vermutete, dass sich eine Klapperschlange ins Haus geschlichen hatte und rief die Polizei. Ein Beamter fing das Tier ein. Es war eine Natter, die in einer Tierarztpraxis untergebracht wurde. Tsp

Marathon im Treppenhaus

Neukölln. Am „Tower Run“ im höchsten Wohnhaus Deutschlands wird in diesem Jahr erstmals Prominenz des Treppenlaufens teilnehmen. Der Österreicher Markus Zahlbruckner war beim Lauf im Treppenhaus des Empire State Buildings in New York bester Europäer. Der Wettkampf findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Die Teilnehmer müssen nach 400 Metern vor dem Haus 465 Stufen erklimmen. Anmeldungen sind noch bis Freitag möglich. dpa

Stromausfall in Cité Foch

Reinickendorf. Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit fiel am Montagabend im Bereich der Cité Foch in Waidmannslust für eine knappe Stunde der Strom aus. Bereits Heiligabend war der Strom in rund 800 Haushalten für 50 Minuten ausgefallen. Nach Angaben der Bewag handelte es sich um Betriebsfehler in 10 000-Volt-Kabeln. Die Häufung sei unüblich, im Durchschnitt müsse jeder Haushalt nur alle 8,9 Jahre mit einer solchen Unterbrechung rechnen. du-

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben