Berlin : Kurzmeldungen

-

ANGEBOT DES SENATS

Viel Spielraum gibt es für den Senat nicht. Zu den Verhandlungen will er den Gewerkschaften ein Angebot präsentieren. Dieses wird sich im Wesentlichen an seinen Vorschlägen orientieren, die er bereits im Rahmen der SolidarpaktGespräche offeriert hatte. Dabei war auf jeden Fall eine Nullrunde festgeschrieben sowie ein sozial gestaffelter, teilweiser Verzicht auf Weihnachts- und Urlaubsgeld. Als Ausgleich für die Gehaltseinbußen soll es einen Arbeitszeitausgleich geben. Denkbar ist, die wöchentliche Arbeitszeit zu verkürzen oder mehr Urlaub zu gewähren. Darüber hinaus bietet der Senat an, die Vereinbarung über eine Beschäftigungssicherung über 2004 zu verlängern. Zu diesem Zeitpunkt läuft die bisherige Vereinbarung aus.sik

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben