Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

In seiner Wohnung erschlagen

Charlottenburg. Nach dem Mord an dem 38-jährigen Emrath D. hat die Polizei bisher keine Spur vom Täter. D. war an der Seelingstraße erschlagen worden. Der Mann war Frührentner und Alkoholiker. Anzeichen für einen Raubmord gab es nicht. weso

Toter identifiziert

Schöneberg. Bei dem am Sonnabend früh am Gewerbegebiet Naumannstraße gefundenen Toten handelt sich nach Auskunft der Polizei um einen 36-jährigen Mann aus Tempelhof. Er wurde Opfer eines Verkehrsunfalls. Vom Unfallfahrer fehlt bisher jede Spur. Zeugen werden gebeten, sich unter den Telefonnummern 76 72 55-163/-159 bei der Polizei zu melden. weso

Schwerer Verkehrsunfall

Neukölln. Ein Insasse eines Audi kam ums Leben, ein weiterer wurde schwer verletzt, als gestern abend gegen 20 Uhr 30 das Auto zunächst gegen einen Lkw, dann gegen eine Mauer prallte. Der Unfall geschah auf dem Tempelhofer Damm. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben