Berlin : Kurzmeldungen

-

DEMO DES TAGES

Irak, Iran, Stasi, Adidas

Auch heute wieder strammes Programm in DemoCity: Um elf Uhr stehen 50 Leute an der Ecke Wörther und Kollwitzstraße und fordern „Kein Krieg gegen den Irak“. Um 11.15 Uhr wollen sechs bis acht Leute vor dem Adidas-Laden in der Münzstraße gegen die „Beteiligung des Unternehmens beim Känguruschlachten“ protestieren. Um 12 Uhr wollen jetzt bis zum 3. Mai jeden Samstag bis zu 20 Personen vor Schloss Bellevue Mahnwache „Gegen Stasi-Unrecht“ halten.

Der restliche Tag steht im Zeichen Irans: Um 13 Uhr fordern 250 bis 300 Teilnehmer auf dem Breitscheidplatz „Eine freie Wahl im Iran und Stopp mit den Massenhinrichtungen“. Unter demselben Motto finden sie sich um 15 Uhr vor der iranischen Botschaft in der Podbielskiallee 67 wieder ein. Dort lösen sie die Truppen von 13 und 14 Uhr ab. Um 13 Uhr erinnern dort 50 Personen an den „Regierungswechsel vor 25 Jahren – Schwarzer Tag im Iran – Gegen Menschenrechtsverletzungen“. Um 14 Uhr kommt dann der „Iranische Verein für Politik und Kultur“ mit 20 bis 30 Leuten aus Leipzig dazu, ebenfalls für Menschenrechte und gegen den „22. Bahman-Tag der islamischen Revolution“. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben