Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Mit Messer zugestochen

Neukölln. Nach einem Streit zwischen zwei Arabern in einem Café an der Sonnenallee nahm ein 26-Jähriger gegen 2.20 Uhr ein Küchenmesser von der Theke und stach es seinem 37 Jahre alten Kontrahenten in den Oberkörper. Die eher oberflächlichen Verletzungen sind nicht lebensgefährlich. Der Messerstecher konnte von vier unbekannt gebliebenen Gästen des Lokals mit Gewalt überwältigt werden, die Polizei nahm ihn dann in Empfang und fest. Er wurde nach Blutentnahme wieder auf freien Fuß gesetzt. Ha

Videothek überfallen

Schöneberg. Zwei maskierte und mit Pistolen bewaffnete Männer überfielen am Freitagabend um 20.50 Uhr eine Videothek an der Langenscheidtstraße in Schönberg. Die 21-jährige Angestellte händigte den Räubern das Bargeld aus der Kasse aus. Beide flüchteten in unbekannte Richtung. An dem Überfall war der so genannte schwarze Riese nicht beteiligt. Der knapp zwei Meter große Schwarze hatte in den vergangenen Wochen mehrere Videotheken überfallen. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar