Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Mehrheit gegen BVGRabatt

Mit 67,6 Prozent hat sich eine Mehrheit der Leser bei unserer Pro-und-Contra-Frage vom Wochenende gegen BVG-Rabatte wegen Baustellenbehinderungen ausgesprochen. Wie berichtet, hatte der CDU-Verkehrsexperte Alexander Kaczmarek vorgeschlagen, Fahrgäste sollten einen Rabatt erhalten, wenn sie durch Baustellen im S- und U-Bahnnetz Umwege in Kauf nehmen müssen.Tsp

Flughäfen: Neue Tarifrunde

Die Tarifverhandlungen für die rund 1650 Beschäftigten auf den Berliner Flughäfen gehen am heutigen Dienstag in die vierte Runde. Die Gespräche befänden sich in einer „sehr schwierigen Phase“, sagte Verdi-Verhandlungsführer Holger Rößler. Der Ausgang sei „völlig offen“. Auch nach dem Warnstreik auf den drei Airports hätten sich die Arbeitgeber „kaum bewegt“. Deren neues Angebot komme den Erwartungen der Gewerkschaft kaum näher. ddp

Ärztestreik geht weiter

Berliner Ärzte protestieren weiter gegen die rot-grüne Gesundheitspolitik. Deswegen bleiben heute Praxen in Hohenschönhausen, Kreuzberg, Schöneberg, Treptow, Wedding und Spandau (Ortsteile Gatow, Kladow, Staaken, Siemensstadt, Haselhorst) geschlossen. Infos unter Telefon 31003-444. IB

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben