Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Mann zündete sich selbst an

Reinickendorf. Ein noch nicht identifizierter Mann hat sich am Sonntag um 13.30 Uhr vor dem Haus Quäkerstraße 9 selbst angezündet. Die Feuerwehr konnte nicht mehr helfen, neben der Leiche lag ein roter Benzinkanister und ein Feuerzeug. Ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden. Der Tote ist vermutlich ein 64-jähriger aus einem nahe gelegenen Altenheim an der Zobeltitzstraße, hieß es bei der Polizei. Anwohner hatten noch versucht, den am ganzen Körper brennenden Mann zu löschen. Ha

Kneipenräuber geschnappt

Schöneberg. Minuten nach einem Kneipenüberfall in der Meininger Straße konnte die Polizei einen der beiden maskierten Täter festnehmen. Gregor J. hatte um 1.50 Uhr am Sonntag früh mit einem Komplizen das „Filou“ betreten. Mit Waffen hielten sie die zwei Angestellten und sechs Gäste in Schach und ließen sich Geld aus der Kasse und Portemonnaies aushändigen. Die alarmierte Polizei nahm den 20-Jährigen in der Nähe fest. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar