Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Schießerei wegen Musik

Wedding. Ein Streit um Musik hat in der Nacht zum Donnerstag in einem Imbiss in der Badstraße zu einer Schießerei geführt. Verletzt wurde niemand. Vier betrunkene Gäste hatten sich nach Mitternacht über die gespielte Musik aufgeregt und waren deshalb mit dem 37-jährigen Inhaber in Streit geraten. In dessen Verlauf schoss der Wirt mit einer Gaswaffe. Einer der Angreifer zog ebenfalls eine Waffe und feuerte. Der Wirt flüchtete daraufhin in den Keller. Welche Musik er gespielt hatte, ließ sich nicht in Erfahrung bringen. fk

Brand in Kita

Wilmersdorf. Durch die Unachtsamkeit einer Betreuerin ist am Freitagvormittag die Küche einer Kita an der Wilhelmsaue 126 ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Kinder waren im Garten. Nach Polizeiangaben hatte die Betreuerin Kakao auf dem Gasherd gekocht und dann vergessen, die Flamme zu löschen. Sie stellte dann Plastikbehälter für das Mittagessen auf den Herd, die Feuer fingen. Die Kita bleibt vorerst geschlossen.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben