Berlin : Kurzmeldungen

-

HINTER DEN KULISSEN

Dreifach genäht hält besser. Unsere landespolitische Korrespondentin Brigitte Grunert wurde mit einem Empfang des Regierenden Bürgermeisters im Roten Rathaus, mit einem schönen Fest im Beisein ehemaliger Regierungschefs im Verlagshaus des Tagesspiegel – und noch einmal in gemütlicher Runde von der Lokalredaktion in den Ruhestand verabschiedet. Mit Brot, Käse und Wein, wie das Rotkäppchen, kam sie am Mittwoch noch einmal ins Haus und zog spät abends fröhlich von dannen. „So viel Abschied, daran kann man sich glatt gewöhnen“, hat sie gesagt. Brigitte Grunert als Autorin beim Tagesspiegel wird es auch in Zukunft noch geben. Aber nicht in dieser, ihrer Rubrik „Hinter den Kulissen“. Mit unverwechselbarem Tonfall und hintersinnigem Humor hat sie den Lesern nahe gebracht, was nicht auf der politischen Bühne, sondern eben dahinter stattfand: Die kleinen Rangeleien, Begegnungen und Begebenheiten, Pannen und Peinlichkeiten, Eitelkeiten, Stärken und Schwächen unserer Politiker. Man erfuhr, dass sie eben auch nur Menschen sind – und nur mit Wasser kochen. Aber keine Bange: Wir werden ab nächstem Sonnabend wieder hinter die Kulissen der Berliner Landespolitik schauen und Ihnen wöchentlich verraten, was sich dort abspielt. Gönnen Sie uns diese kleine Pause; dann lüpfen wir erneut den Vorhang.za

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben