Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Hindenburg bleibt Ehrenbürger

Der als Steigbügelhalter Hitlers geltende frühere Reichspräsident Paul von Hindenburg wird nicht von der Ehrenbürgerliste gestrichen: Das setzten SPD, CDU und FDP am Mittwoch gegen die die PDS und die Grünen im Abgeordnetenhaus durch. RotRot sah keinen gravierenden Koalitionskonflikt, man berühre „keine Kernfrage der Landespolitik.“ Die SPD will die Ehrenbürgerliste „als Dokument der Stadtgeschichte mit allen Brüchen“ erhalten. Ihre Entscheidung sei kein Votum für Hindenburg, hieß es. ddp

Schering liebt die Frauen

Die Berliner Schering AG ist der frauenfreundlichste Betrieb Europas. Die EU-Kommission zeichnete das Unternehmen für flexible Arbeitszeitmodelle sowie Teilzeit- und Telearbeit aus. Der Frauenanteil in Führungspositionen liegt bei 14 Prozent. dpa

Sieg für Fried-Gymnasium

Das von Schließung bedrohte Friedrichshainer Erich-Fried-Gymnasium hat einen Sieg errungen: Eltern erreichten vor dem Verwaltungsgericht, dass die beliebte Schule dieses Jahr nochmals Schüler aufnehmen darf. Der Bezirk habe veraltete Schülerprognosen verwendet und die Interessen der Schüler nicht genügend berücksichtigt, heißt es in der Urteilsbegründung. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben