Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Zu wenig 5. Gymnasialklassen

Die Kapazitäten der fünften Gymnasialklassen reichen bei weitem nicht aus. Für das nächste Schuljahr gab es 3744 Anmeldungen für nur 2148 Plätze. Die abgewiesenen Schüler müssen nun noch zwei Jahre auf der Grundschule bleiben. Auffallend sind große Unterschiede bei den Anmeldezahlen zwischen Ost und West. Im WestTeil gab es für 1071 Plätze 2155 Anmeldungen. Im Ost-Teil dagegen nur 791 Anmeldungen auf 723 Plätze. Fachleute begründen diese geringere Nachfrage mit dem Schülerrückgang und der höheren Akzeptanz der sechsjährige Grundschule im Ost-Teil. Um das Anmeldeverfahren zu erleichtern und Doppelanmeldungen zu verhindern, erwägt die Schulverwaltung die Einrichtung einer zentralen Anmeldestelle. sve

Vorgezogenes Ferienende

Berlins Lehrer werden an den letzten drei Tagen der kommenden Sommerferien für jeweils acht Zeitstunden „zur Dienstleistung in der Schule verpflichtet“. In einem Rundschreiben empfiehlt die Schulverwaltung, die Zeit nicht nur für Konferenzen zu nutzen, sondern auch zur Weiterbildung. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben