Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Brutaler Überfall

Pankow. Zwei 15 und 21 Jahre alte Täter haben in der Nacht zum Freitag in Pankow einen 31-Jährigen krankenhausreif geschlagen. Das Duo traktierte den Mann laut Polizei in der Thulestraße mit Baseballschlägern. Der Grund des Überfalls war gestern Abend noch unklar. ddp

Jugendliche Räuber

Charlottenburg / Neukölln. Drei Menschen sind am Donnerstagabend von Jugendlichen beraubt worden. Eine 59-Jährige wurde von einem Jugendlichen in Charlottenburg am Kopf verletzt. Sie wollte den Aufzug ihres Wohnhauses in der Wilmersdorfer Straße verlassen, als sie von dem Täter attackiert wurde. Der etwa 14 bis 15 Jahre alte Junge entriss der Frau die Tasche und stieß sie die Treppe hinunter. In Neukölln überfielen mehrere Jugendliche erst in der Donaustraße eine 82-Jährige und wenig später in der Sonnenallee einen älteren Herrn. fk

Autofahrer verletzt Polizist

Tempelhof. Ein renitenter Autofahrer hat am Donnerstag einen Polizisten an der Schulter verletzt. Der Beamte hatte den 39-Jährigen auf dem Tempelhofer Damm wegen Fahrens ohne Sicherheitsgurt angehalten. Statt seine Papiere zu zeigen, startete der Mann den Motor. Darauf griff der Beamte durchs Fenster und zog den Zündschlüssel heraus. Der Autofahrer zerrte den Polizisten am Arm ins Fahrzeug, so dass dieser mit dem Oberkörper auf der Scheibenkante lag, die unter der Last zerbarst.fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben