Berlin : Kurzmeldungen

-

Die Diskussion um den Erhalt der drei Berliner Opern ist lange nicht beendet, da kritisiert der Finanzsenator in unserer Serie, der Berliner Kulturbetrieb sei ohnehin zu üppig und verlasse sich zu sehr auf Subventionen. KarlHeinz Hage, Leitender Senatsrat in der Senatskanzlei, hat einige Thesen zur „Kulturpolitik in der Bundeshauptstadt“ erarbeitet. Dies ist ein Auszug aus seinem umfangreichen Papier, das von Montag an im Internet unter www.tagesspiegel.de/berlin-retten nachzulesen ist.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben