Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Junge mit Waffe verletzt

Wedding. Ein 14-Jähriger hat am Sonntagabend in der Kolberger Straße eine Schussverletzung erlitten. Ihm musste eine vier Millimeter große Metallkugel aus der Kopfhaut entfernt werden. Ihrer Beschaffenheit nach dürfte sie aus einer Luft- oder Gasdruckwaffe stammen, teilte die Polizei mit. Der Täter ist noch unbekannt. Die näheren Umstände waren gestern nicht bekannt. fk

Feuer aus Eifersucht

Marzahn. Vermutlich aus Eifersucht hat ein 46-Jähriger in der Nacht zu Montag die Wohnung einer Freundin am Helene-Weigel-Platz angezündet. Er hatte die 26-Jährige zuvor dort besucht, sich mit ihrem 30-jährigen Ex-Freund geprügelt und diesen im Verlauf der Prügelei gebissen. Als die Frau und ihr Ex-Freund mit der Bisswunde ins Krankenhaus fuhren, ließen sie den 46-Jährigen allein zurück. Da legte er offenbar das Feuer, bevor er zehn Minuten später ging. Der Mann ist wohnungslos. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar