Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

5000 Euro Belohnung

Lichtenberg. 5000 Euro Belohnung hat die Polizei für Hinweise zur Aufklärung des Mordes an dem Blumenhändler Kurt H. ausgesetzt. Der 66-Jährige war am 7. April unweit der Sparkasse in der Bernhard-Bästlein-Straße einer Frau zur Hilfe geeilt, die gerade überfallen wurde. Der Räuber feuerte mehrere Schüsse ab und floh mit einem Komplizen, der in einem blauen „Seat Ibiza“ mit bulgarischen Kennzeichen wartete. Das Fluchtfahrzeug wurde kurze Zeit später in Marzahn gefunden. Die Polizei vermutet, dass die Täter Bulgaren sind. tabu

Fußgängerin angefahren

Mitte. Eine 28-jährige Fußgängerin ist in der Nacht zu Mittwoch in der Potsdamer Straße von einem Auto erfasst worden, als sie bei Grün die Straße überquert hat. Sie ist mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus gebracht worden. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben