Berlin : Kurzmeldungen

KURZ NOTIERT

Mahnmal-Klage abgewiesen

Dem Bau des Holocaust-Denkmals im Herzen der Hauptstadt steht juristisch nichts mehr im Wege. Das Berliner Verwaltungsgericht wies am Mittwoch die Klage des Sozialverbandes Berlin-Brandenburg gegen das Mahnmal des Architekten Peter Eisenman mit 2700 Betonstelen zurück. Der Verband hatte moniert, dass das Areal für Rollstuhlfahrer nicht geeignet ist. Behinderten Menschen müsse der Zugang zum Denkmal für die ermordeten Juden Europas nicht vollständig ermöglicht werden, urteilte dagegen das Gericht. Das Mahnmal sei von nationaler Bedeutung und genieße als Kunstwerk besonderen verfassungsrechtlichen Schutz. (Urteil vom 30. April 2003. VG 19 A 284.02) dpa

Polit-Kicker vor Reichstag

Im Hick-Hack um die Reichstags-Fußballer wollen Politiker und Verbandsfunktionäre die Fußballstiefel schnüren und trotz Verbots auf dem Rasen spielen. Für die vom Bezirksamt Mitte mit einem Spielverbot auf der Wiese vor dem Parlamentsgebäude belegten Hobby-Kicker will die Spitze des Berliner Fußball-Verbandes am kommenden Sonntag von 12 Uhr an vor dem Reichstag zu einem „High Noon Soccer“ auflaufen. dpa

Keine S-Bahn nach Grunewald

Wegen Bauarbeiten wird vom 2. Mai bis zum 5. Mai der Verkehr zwischen Westkreuz und Grunewald unterbrochen. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Grund für die Sperrung sind die Arbeiten zur Grundsanierung der vier Kilometer langen Hauptstrecke zwischen Zoo und Charlottenburg. Die Sperrung dieser Strecke soll noch bis zum 13. Dezember anhalten. dpa

Mini-Giftschlangen im Zoo

Gleich 18 tropische Mini-Klapperschlangen sind im Zoo zur Welt gekommen. Bei der Geburt seien auch die kleinen Giftzähne schon ausgeprägt gewesen. Die Wirkung des Giftes sei bereits so wie bei den Eltern. Die Mutter stammt aus dem Tierpark, der Vater aus dem Zoo. Ein schönes Beispiel für die gute Zusammenarbeit der beiden Tiergärten, hieß es. dpa

Hillary Clinton in Berlin

Hillary Clinton kommt Anfang Juli nach Berlin. Die ehemalige First Lady und jetzige Senatorin will ihre Memoiren vorstellen, wie der Econ Verlag mitteilte. In ihrem Buch „Gelebte Geschichte“ will sie auch über jene acht Jahre berichten, die sie an der Seite von US-Präsident Bill Clinton im Weißen Haus verbracht hat. Einen genauen Termin für den Berlin-Besuch gibt es noch nicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben