Berlin : Kurzmeldungen

Die ganze Pracht der Buddha-Tempel: Tag der offenen Tür

-

Viele Besucher wollten nicht glauben, dass sich hinter der schlichten Fassade eines Neubaus an der Weddinger Ackerstraße 85 solcher Reichtum verbirgt: Der FoGuang-Shan-Tempel entfaltet seine Pracht im Innern, und gestern bot der Tag der offenen Tür Gelegenheit, sie zu bewundern. Der Duft von Weihrauch wehte durchs Haus, es gab Führungen, buddhistische Lesestunden, Meditationen oder Einblicke in die Kunst der Kalligrafie. Zehn Jahre gibt es den Tempel des „humanistischen Buddhismus“, der seine Ursprünge nach Auskunft des Gemeindemitglieds Wolfgang Wulf in Taiwan hat. Heute ist kein Tag der offenen Tür mehr, aber zur Feier des 2547. Geburtstages von Buddha Shakyamuni um 11 Uhr sind alle Interessierten eingeladen.C. v. L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben