Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

3000 Polizisten weniger?

Der Senat will nach GewerkschaftsAngaben bis zu 3000 Stellen bei der Polizei einsparen. Dies gehe aus den Planungen zum Doppelhaushalt 2004/2005 hervor, teilte die Gewerkschaft der Polizei mit. Die Innenverwaltung wollte sich dazu nicht äußern. Sprecher Fleischmann wies darauf hin, dass im Rahmen der Strukturreform „ohnehin ein massiver Umbau“ vorgesehen sei. Derzeit sind bei der Polizei 18 000 Beamte tätig. dpa

Name „Charité“ beschlossen

Das neue Berliner Uni-Klinikum soll „Charité – Universitätsmedizin Berlin“ heißen. Der Entwurf für das Vorschaltgesetz wurde gestern vom Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses beschlossen – gegen die Stimmen der Opposition. Gestritten wurde vor allem über die finanzielle Ausstattung des Klinikums. Weil das Land für Defizite hafte, drohe ein unkalkulierbares Risiko, sagten Sprecher von CDU und Grünen. -ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar