Berlin : Kurzmeldungen

-

KIRCHENTAG IN KÜRZE

Weiter Streit ums Abendmahl

Der Streit um das gemeinsame Abendmahl von Protestanten und Katholiken geht weiter. Die evangelische Präsidentin des Kirchentages, Elisabeth Raiser, zeigte sich enttäuscht darüber, dass die katholische Kirche keiner gemeinsamen Eucharistiefeier zugestimmt habe. Sie hatte gehofft, dass Berlins katholischer Bischof, Georg Kardinal Sterzinsky, eine Ausnahme zulassen würde. Dieser hatte seinen Priestern mit Suspendierung gedroht, falls sie sich am gemeinsamen Abendmahl beteiligen. fk

Segen für BerlinTourismus

Der Kirchentag ist auch gut für den Berlin-Tourismus. Das sagte der Chef der Berlin Tourismus Marketing (BTM), Hanns-Peter Nerger. Die Veranstaltung bringe „im Grunde nur Gutes“. Es seien noch Hotelzimmer verfügbar. Ein Doppelzimmer in der Vier-Sterne-Kategorie sei für etwa 180 Euro zu haben. Die BTM-Büros haben zum Kirchentag verlängerte Öffnungszeiten. Am Wochenende nach Himmelfahrt wird es voll: Neben dem Kirchentag und dem DFB-Pokalendspiel findet auch der SPD-Parteitag statt. Nerger rechnet mit rund 500 000 Übernachtungen, die privaten Quartiere eingeschlossen.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben