Berlin : Kurzmeldungen

-

KIRCHENTAG IN KÜRZE

Motorradlotsen gesucht

Der Ökumenische Kirchentag sucht Motorradfahrer, die ortsfremde Busfahrer am Mittwoch, den 28. Mai durch Berlin lotsen. Die Busfahrer halten an drei Raststätten vor der Stadt, um nach den Bikern zu fragen. Die Lotsen bekommen eine Kostenpauschale von 5 Euro pro Tour. Es werden rund 1600 Reisebusse erwartet. Anmeldungen bitte unter Tel. 7056744. frh

Lesen am Kirchentag

Zu einem Lesemarathon lädt der Kirchentag am 30. Mai im Lichthof des Museums für Kommunikation. Wer mitmachen möchte, kann sein Lieblingsgedicht oder eine Passage aus seinem Lieblingsbuch vortragen. Die ausgesuchten Texte sollten nicht länger als fünf bis zehn Minuten sein. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 303881070. frh

Gedächtniskirche im Licht

Zum Kirchentag vervollständigt die Berliner Künstlerin Hella Santarossa die zerstörte Turmspitze der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche mit einer Lichtinstallation. Sie ist vom 27. Mai bis zum 1. Juni sichtbar. frh

Gewänder in der Liturgie

Die Ausstellung „Was uns verbindet – Was uns vereint“ zeigt während des Kirchentages im Haus der Evangelischen Kirche Deutschlands am Gendarmenmarkt textile Bilder und Gewänder in der Liturgie. Die Schau ist vom 29. bis zum 31. Mai täglich von 10 bis 16 Uhr zu sehen. frh

Dom eröffnet Shop

Vor dem Kirchentag hat der Berliner Dom am Montag einen Shop eröffnet. Im Angebot sind Bücher, Medaillen und Porzellan. casp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben