Berlin : Kurzmeldungen

-

M artin Jochen Wittschorek stammt von der Schwäbischen Alb . Trotzdem kennen ihn Hunderte von Journalisten, denn der 32Jährige ist einer der Pressesprecher des Kirchentags. Für diesen Job hat er letztes Jahr sogar seinen unbefristeten Arbeitsvertrag gekündigt – und es nicht bereut. „Es war eine wahnsinnige Herausforderung, in einer so weltlichen Stadt wie Berlin einen Kirchentag an und in die Medien zu bringen. Der schönste Moment kam vor zwei Wochen, als endlich alle Betten zur Verfügung standen.“ In einigen Tagen, sagt Witschorek, hat er es geschafft. Davor ist ihm ein wenig bang: „Das sprichwörtliche schwarze Loch“.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar