Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Wieder tödlicher Bootsunfall

Köpenick. Erneut hat es bei einem Bootsunfall einen Toten gegeben. Nach ersten Meldungen der Polizei war gestern Nachmittag ein mit drei Personen besetztes Boot auf dem Müggelsee gekentert. Die ertrunkene Person war mit dem Kopf gegen die Bootswand gestoßen. Erst am Donnerstag war eine Frau aus einem Boot gestürzt und hatte durch die Schraube tödliche Verletzungen erlitten. ac

Haus droht einzustürzen

Lichtenberg. Das unter Denkmalschutz stehende Haus an der Lückstraße 29 droht nach Auskunft der Polizei einzustürzen. Die Lückstraße wurde zwischen Schlichtallee und Rummelsburger Straße gesperrt. weso

Aus dem Baum gerettet

Pankow. Wegen Herzproblemen wurde ein 58-jähriger Karower Kleingärtner gestern beim Schneiden einer Kiefer bewusstlos. Die Feuerwehr rettete den 120-Kilo-Mann aus sieben Metern Höhe. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben