Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Hakenkreuz in Schulter geritzt

Köpenick. Einer 13jährigen Schülerin ist am Dienstag während des Unterrichts an einer Köpenicker Schule mit einer in Plastikfolie eingeschweißten Pappkarte ein Hakenkreuz in die Schulter geritzt worden. Der mutmaßliche Täter, ein 15-Jähriger aus Köpenick, will nach Polizeiangaben aus Langeweile gehandelt haben. Tsp

Trickbetrüger gesucht

Wilmersdorf. Die Polizei fahndet nach einem Trickbetrüger, der mit zwei Komplizen einen 90-Jährigen um mehrere 10 000 Euro geprellt haben soll. Der Betrüger war am 28. November in der Sparkasse am Breitenbachplatz von der Überwachungskamera aufgenommen worden. Sein Foto ist unter www.polizei.berlin.de über Pressedienst/Aktuelles verfügbar. ddp

Fußgängerin überrollt

Kreuzberg. Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagnachmittag eine 78-jährige Frau. Sie wurde an der Kreuzung Mehringdamm/Dudenstraße von einem abbiegenden Lastwagen überrollt. Nach Auskunft der Polizei war die Frau beim Überqueren der Straße aus ungeklärten Gründen zusammengebrochen Der Lkw-Fahrer hatte die auf dem Boden liegende Frau nicht gesehen.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar