Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Tödliches Beziehungsdrama

Lichterfelde. Eine 38 Jahre alte Frau ist am Mittwochmorgen in ihrer Wohnung Unter den Eichen getötet worden. Als Täter wurde der 48 Jahre alte Freund der Frau vorläufig festgenommen. Der Mann hatte selbst die Polizei gerufen und die Tat gestanden. dpa

Autoschieber aufgeflogen

Berlin. Die Polizei hat einer Autoschieberbande das Handwerk gelegt. Eine Frau und fünf Männer wurden verhaftet. Sie sollen in den vergangenen drei Jahren mindestens 50 Fahrzeuge gestohlen und innerhalb Deutschlands und nach Polen verkauft haben. dpa

Belohnung für Zeugen

Schöneberg. Nach einem Mordversuch an einem 51-Jährigen am 7. Juni auf der Münchener Straße hat die Polizei eine Belohnung von 2500 Euro für Hinweise ausgesetzt. Phantombilder unter www.polizei.berlin.de und Pressedienst/Aktuelles. dpa

Zwei Verletzte bei Unfällen

Schöneberg/Charlottenburg. Bei zwei Unfällen sind Dienstagabend ein 45-jähriger Motorrollerfahrer und eine 18-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Um 19.15 Uhr öffnete ein Autofahrer in Schöneberg seine Tür, der Rollerfahrer fuhr dagegen. Die Fußgängerin wurde gegen Mitternacht angefahren, als sie über den Kudamm lief. dpa

Brandstifter legte drei Feuer

Wedding. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch drei Feuer in Wedding gelegt. Erst in einem Haus in der Seestraße, dann in der Malplaquetstraße sowie in der Indischen Straße. dpa

Bombenalarm am Zoo

Charlottenburg. Eine vergessene Tasche löste gestern Abend einen Bombenalarm aus. Nachdem die Tasche gegen 20.50 Uhr in einer Telefonzelle auf dem Hardenbergplatz entdeckt wurde, ließ die Polizei das Gelände absperren und stoppte den Verkehr. Als Sprengstoffexperten sich der Tasche näherten, meldete sich deren Besitzerin. lvt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar